Stephanie Troscheit und Freunde mit „Invincible Summer“ im Kunstraum

Zu einem ganz besonderen Konzert lädt der Verein zur Förderung von Kunst & Kultur in Bad Honnef am 23. Januar 2022 um 18.00 Uhr in den Kunstraum (Rathausplatz 3) ein.

Die für ihren kreativen Umgang mit dem Instrument bekannte Bad Honnefer Musikerin Stephanie Troscheit stellt ihr neues Programm „Invincible Summer“ vor.

Ihre Mitmusiker sind am Kontrabass Fritz Roppel (er gilt als einer der renommiertesten Bassisten in der deutschen Jazzszene und spielt unter anderem im Markus Schinkel Trio) und am Schlagzeug Stephan Schneider (er spielt mit diversen Jazzmusikern, z.B. Randy Brecker, Peter Weniger, Kölner Jazzquintett „Welcome“, und tourte für das Goethe-Institut durch Rumänien, Ungarn, Kroatien und Slowenien).

Mit dem Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung von Vimeo.

Stephanie Troscheit spielt in dieser Formation am Flügel und bespielt nicht nur die Tastatur, sondern auch das Innenleben des Instruments, das reich an weiteren Klangmöglichkeiten ist.

Die Musik des Trios entzieht sich jeder stilistischen Einordnung. Sie enthält Einflüsse von Jazz, Klassik, Pop, Minimal Music und ist doch etwas ganz Originäres. Die Künstler spielen eigene Stücke und interpretieren einige Werke von E.S.T., Avishai Cohen und Tingvall Trio.

Zu dem Konzert ist eine Anmeldung erforderlich: per Mail (cornelia.nasner@t-online.de) oder telefonisch 0151-70002248). Nach aktuellem Stand gilt die 2G-Regel.
Eintritt: 25 €, erm. (Schüler und Studenten) 15 €. (C.N.)

Start typing and press Enter to search

X
X