`n Joy

20 Jahre ‘n Joy

 Drei Konzerte am ersten Adventswochenende
27. November 2023

20 Jahre lang singen sie jetzt zusammen – im Jahr 2003 gab der Gospelchor `n Joy der evangelischen Kirchengemeinde in Bad Honnef sein erstes Weihnachtskonzert in der Erlöserkirche. Um so mehr freuen sich die 70 Sängerinnen und Sänger darauf, auch in diesem Jahr ihr Publikum auf den Advent einstimmen zu können.

Die Konzerte finden statt am ersten Adventswochenende, am Freitag und Samstag (1. und 2. Dezember) jeweils um 19.30 Uhr sowie am Sonntag (3. Dezember) um 17.00 Uhr. Der Eintritt ist frei; um Spenden wird gebeten.

Das Repertoire des Chores ist von Jahr zu Jahr gewachsen: Die Noten von Melodien aus Gospel, Folk, Rock und weihnachtlichen Liedern füllen inzwischen dicke Aktenordner. Um so größer die Qual der Wahl, vor der Chorleiter Johannes Weiß stand, um zum Geburtstag das musikalische Programm auszuwählen – darunter manche Titel, die dem Chor in den vergangenen zwei Jahrzehnten besonders wichtig geworden sind.

„Wir machen eine Musik, die verbindet — die Hautfarben, die sozialen Schichten. Das ist Musik, die lebendig ist, Ausdruck hat und mitreißt“, sagt Weiß. Vielfalt gilt auch für die Sängerinnen und Sänger selber. Die Freude am Gesang verbindet die Hebamme mit dem Bestatter, den Pfarrer mit dem aus der Kirche Ausgetretenen, den Katholiken mit dem Protestanten und die Studentin mit der Rentnerin. Zum Chor gehören Sängerinnen und Sänger aus ganz unterschiedlichen Ländern: etwa aus Irland, der Ukraine, Spanien, Dänemark und Westfalen.

‘n Joy ist dabei nicht nur der Name des Chores, sondern auch Programm. Denn den zwischen 30 und 80 Jahre alten Chormitgliedern macht das Singen unglaublichen Spaß. Und das nicht nur in der Vorweihnachtszeit: Der Chor gestaltet das musikalische Leben in Bad Honnef und darüber hinaus auch im Siebengebirge und in Bonn in vielfältiger Weise mit: Bei Gottesdiensten in der Erlöserkirche, bei der Ökumenischen Kirchennacht, bei Konzerten im Kursaal oder beim Diner en Blanc im Reitersdorfer Park.

Konzerttouren führten in den vergangenen Jahren unter anderem nach Duisburg, Nürnberg, Frankfurt und in die brandenburgische Uckermark – und in diesem Jahr nach Münster. Auch Auslands-Auftritte stehen in der Chor-Chronik: im baskischen Gernika, im andalusischen Granada und in Berck sur Mer, der französischen Partnerstadt von Bad Honnef.

Christoph Arens


Bad Honnefer Zeitung (BHZ)

Stephanie Troscheit | Klavierunterricht

Ernst Nellessen | Band

Abonnieren Sie die TOP-Termine

Lilo

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Zeughaus hautnah – Kleinkunst in Bad Honnef

Zurück ...

02.12. | Puderdose – Eine Frage der Ehe

Nächster ...

23.8. | Rhöndorfer Freiluftgalerie wieder im nächsten Jahr

Letzte Beiträge von Jazz, Pop, Rock, Folk

04.02. | LÜÜL im LILO

Lüül, bürgerlich Lutz Graf-Ulbrich, früher Ulbrich (* 30. November 1952 in Berlin-Charlottenburg), ist ein deutscher Gitarrist, Sänger, Texter und Komponist. Das aktuelle Album wurde

25.02. | Friendship21 im LILO

„Funky Jazz“ nennen die drei Honnefer Musiker ihr bunte, flotte Mischung aus Soul, Jazz, Funk, Fusion und Rhythm and Blues. Jochen Wagner ist verantwortlich
Nachoben