MusikMusik im VeedelTitel

Samstag spielt die Musik in Bad Honnef

Die Geburtsstunde von „Musik im Veedel“ war am Anfang der Pandemie 2020. Konzerte durften in Räumen nicht mehr stattfinden. Die Lösung damals: OpenAir.

Zusammen kreierten die Autumn Nights, das Café Schlimbach und die KG Löstige Geselle das Veranstaltungsformat „Musik im Veedel“. Bands aus der Heimat spielten in den Veedeln der Stadt, so auf dem Aegidiusplatz, dem Ziepchesplatz, in Rommersdorf hinter dem Feuerschlösschen, auf dem Schulhof in Selhof und seit dem letzten Jahr auch auf dem KASch-Schulhof. Ein Teil der Hutsammlungen oder alles ist für soziale Projekte bestimmt, die die Bands selbst aussuchen.

Am kommenden Samstag, 25.6.2022, kommt es nun zu einem ganz besonderen Musik im Veedel-Event auf dem Schulhof der Konrad Adenauer-Schule, Eingang Bergstraße.

Mit den „Yesterdays“ und den „8CloseHarmonix“ treten zum ersten Mal zwei Bands an einem Abend auf.

2010 wurde der Grundstein der Band „Yesterdays“ gelegt. In der Ursprungs-
formation nannte sich die Gruppe „BeBeKuhl“. Der größte Teil ihres Repertoires besteht aus Songs der Beatles, aber auch andere Stücke aus den 60/70er Jahren stehen mittlerweile auf der Songliste.

Und das sind die Akteure: Für das Fundament und den Takt zeichnen Ralph Scubiac an den Drums und Johannes Peickert am Bass verantwortlich. Für den Gitarrensound schlagen Uli
Bellinghausen und Fred van den Berg die Laute und für die elektronischen Töne sorgt Jürgen „Jogi“ Tissen am Keyboard. Mehrstimmiger Gesang rundet das Bild ab. „Das wichtigste Ziel der Band heißt: Musik machen, dabei Spaß haben und dieses Gefühl zu übertragen. Wenn das Publikum dann richtig mitgeht, ist der Auftritt für uns perfekt.“, erklärt Jogi Tissen die Philosophie der Musiker.

‚8CloseHarmonix‘, die Bandformation mit acht Musikern aus der Region – Quelle: Veranstalterin

„8CloseHarmonix“ ist eine ziemlich junge Band. Aus der von Gernot Gad anfänglich initiierten „Stegreif“-Idee entwickelte sich innerhalb kurzer Zeit eine Formation mit acht Musikern aus der Region. Da kann es neben den dicht gesetzten vierstimmigen Bläserarrangements insgesamt auf der Bühne auch schon mal ein bisschen eng werden.

Dicht gedrängt um die Sängerin Ruth Zimmermann scharen sich der Bandleader Johannes Weiß (Arrangement, Keyboard, Gesang), Wilfried Bellinghausen (Vibraphon, Horn), Dave Doerr (Trompete, Flügelhorn), Gernot Gad (Alt-/Baritonsax), Björn Kükenthal (Tenorsaxophon, Akkordeon), Wolfgang Wendt (Bass), Detlef Anders (Drums).

Die „MiniBigBand“ liefert jazzige Popsongs, Soul und frische Jazz Standards „8CloseHarmonix“ macht Appetit auf handgemachte Musik und wieder etwas mehr Nähe.

Veranstalterin von Musik im Veedel ist die KG Löstige Geselle. Die Getränke kommen diesmal vom Café Schlimbach aus Aegidienberg, die Fritten von „La Fritti“. Wer sie schon vorher naschen möchte, sollte den Bad Honnefer Schlemmerabend von 16 – 22 Uhr besuchen.

Beginn ist um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. Es findet eine Hutsammlung statt.

Bereits einen Tag zuvor, Freitag, 24.6.2022, tritt das Bernd Lier Swing Ensemble bei Musik im Pavillon auf dem Ziepchesplatz auf. Beginn: 19.30 Uhr.

Bei schlechtem Wetter finden beide Konzertabende nicht statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr in:Musik